BoxMeo Blog

Die Wissenschaft hinter BoxMeo

Die Wissenschaft hinter BoxMeo: Hitze desinfiziert Corona

Angesichts des explosionsartigen Anstiegs des Verbrauchs von Gesichtsmasken und der Auswirkungen auf die Umwelt durch deren Entsorgung werden alternative Desinfektionsmethoden für Masken benötigt. Dies ist vor allem für Populationen hilfreich, die möglicherweise keinen Zugang zu Waschmaschinen oder sogar zu gängigen Chemikalien haben, um ihre Maske zu desinfizieren.

Wenn chirurgische Masken und FFP2-Masken, durch die Desinfektion von Hitze effektiv wiederverwendbar sind, wird der Müll durch die Masken stark reduziert und gleichzeitig auch die hohe Nachfrage an Masken gestillt (1).

Die Gefahr einer COVID-19-Infektion über indirekten Kontakt ist real.  

COVID-19 kann bis zu 21 Tage auf einer Maske und bis zu 28 Tage auf anderen Oberflächen überleben und eine indirekte Übertragung verursachen (2). Dies führt zu der Aussage der W.H.O., dass "Masken bei falscher Verwendung ein Risiko für eine COVID-19-Infektion bergen können". Daher schlagen sie vor, dass die Maske nach dem Abnehmen an einem sauberen Ort aufbewahrt werden sollte (3).

Aufgrund des Bedarfs an alternativen Desinfektionsmethoden und des Risikos einer indirekten Übertragung hat BoxMeo alternative Methoden zur Desinfektion von Masken untersucht. Bei BoxMeo verlassen wir uns auf die Erkenntnisse der Wissenschaft und arbeiten an Lösungen, um eine hygienische Verwendung der Gesichtsmaske zu gewährleisten. Damit bieten wir eine hygienische und nachhaltige Methode zur Inaktivierung von COVID-19. Der folgende Artikel gibt einen Einblick in die Wissenschaft hinter unserem Produkt BoxMeo Celsius.

Trockene Hitze ist eine wissenschaftlich belegte Methode zur Inaktivierung von Coronaviren, einschließlich COVID-19

Eine in der Zeitschrift "The Lancet" veröffentlichte Studie besagt, dass das Coronavirus empfindlich auf Hitze reagiert. Wenn die Umgebungstemperatur auf 70 Grad erhöht wurde, wurde das Virus innerhalb von fünf Minuten inaktiviert (4).
Eine andere Studie zeigt, dass Coronaviren bereits bei relativ niedrigen Temperaturen inaktiviert werden können. Für die meisten Proben reichen Einwirkungszeiten von ca. 32,5, 3,7 und 0,5 Minuten bei 60°C, 80°C bzw. 100°C für eine Virusinaktivierung von 99,999 % aus (5).

Forscher betonen die Bedeutung alternativer Methoden zur Dekontamination von Masken als sinnvolle Strategie zur Bekämpfung des langfristigen Mangels an Masken. Es wurden Tests durchgeführt, bei denen verschiedene Masken (chirurgische und FFP2-Masken) sowohl bei 60 °C als auch bei 70 °C für 1 Stunde in den Ofen in einer Stahlbox gelegt wurden. Das Ergebnis zeigte, dass neben dem H1N1-Virus auch 6 Arten von Atemwegsbakterien und eine Art von Pilzen erfolgreich abgetötet wurden. Ähnlich wie der Coronavirus SARS-CoV-2 verbreitet sich das H1N1-Virus beim Menschen über die Atemwege und ist ein RNA-umhülltes Virus, was es hinsichtlich der Hitzeresistenz vergleichbar macht.

Diese Studie kommt dem Anwendungsfall BoxMeo am nächsten, da die Maske in einer Stahlbox platziert wurde, um bei den Tests eine gleichmäßige Erwärmung im Ofen zu gewährleisten. In manchen Öfen müssen die Masken aufgrund des begrenzten Platzes nahe an den Heizgeräten platziert werden, was zu einer schlechten Luftzirkulation und damit zu einer höheren Temperatur als beabsichtigt führen kann. Legt man die Maske jedoch in einer Box in den Ofen, so kann dies verhindert werden. Bemerkenswert ist, dass diese Studie darauf abzielte, Empfehlungen für die Verwendung von Masken für zu Hause zu geben. Diese Empfehlungen sind nicht für medizinisches Personal gedacht. (6).

Bei BoxMeo empfehlen wir, die Wärme des Sonnenlichts zu nutzen (wenn die Wetterbedingungen stimmen), um den Kontakt mit möglicherweise kontaminierten Gesichtsmasken im Wohnbereich zu vermeiden.

Doch was ist mit der Filtrationswirkung von FFP2-Masken bei Erhitzung? 

Eine Studie bestätigt, dass Hitze (≤85 °C) auch bei verschiedener Luftfeuchtigkeit die vielversprechendste, zerstörungsfreie Methode zur Erhaltung der Filtrationseigenschaften von FFP2-Masken war. Bei 85 °C konnten  50 Zyklen der Wärmebehandlung ohne signifikante Änderungen der Filtrationseffizienz durcgeführt werden (7). Eine andere Studie bestätigt, dass die trockene Hitzedesinfektion von COVID-19 bei 70 ℃ für 30 Minuten den geringsten Effekt auf die Schädigung des Filtermechanismus der Maske hatte und die Filterwirkung über 95 % beibehalten werden konnte (8).

Vor diesem Hintergrund ist die BoxMeo Celsius eine hygienische und nachhaltige Methode zur Inaktivierung von Coronaviren.

Bestelle jetzt Deine BoxMeo Celsius, um dem wachsenden Corona-Müll den Kampf anzusagen und um Dich und Deine Liebsten zu schützen!

Viel Gesundheit vom BoxMeo-Team ♥


Teile diese Seite ♥

References

1. Yan, R., Chillrud, S., Magadini, D. L., & Yan, B. (2020). Developing home-disinfection and filtration efficiency improvement methods for N95 respirators and surgical facial masks: stretching supplies and better protection during the ongoing COVID-19 Pandemic. Journal of the International Society for Respiratory Protection Vol, 37(1).
2. Kasloff, S. B., Leung, A., Strong, J. E., Funk, D., & Cutts, T. (2021). Stability of SARS-CoV-2 on critical personal protective equipment. Scientific reports, 11(1), 1-7.
3. WHO (2020); Coronavirus disease (COVID-19) advice for the public: When and how to use masks; access at 03.02.2021.
4. Chin, A. W., Chu, J. T., Perera, M. R., Hui, K. P., Yen, H. L., Chan, M. C., ... & Poon, L. L. (2020). Stability of SARS-CoV-2 in different environmental conditions. The Lancet Microbe, 1(1), e10. 
5.  Hessling, M., Hoenes, K., & Lingenfelder, C. (2020). Selection of parameters for thermal coronavirus inactivation–a data-based recommendation. GMS hygiene and infection control, 15.
6. Xiang, Y., Song, Q., & Gu, W. (2020). Decontamination of surgical face masks and N95 respirators by dry heat pasteurization for one hour at 70°C. American journal of infection control, 48(8), 880–882.
7. Liao, L., Xiao, W., Zhao, M., Yu, X., Wang, H., Wang, Q., ... & Cui, Y. (2020). Can N95 respirators be reused after disinfection? How many times?. ACS nano, 14(5), 6348-6356.
8.  Rubio-Romero, J. C., del Carmen Pardo-Ferreira, M., García, J. A. T., & Calero-Castro, S. (2020). Disposable masks: Disinfection and sterilization for reuse, and non-certified manufacturing, in the face of shortages during the COVID-19 pandemic. Safety Science, 104830.

Built with Mobirise - Click for more